Startseite   |   Kontakt   
BIK
 

 
Experten-Foren

 

Samstag, 15.10.2016 A 021
   
10.30 - 12.00 Uhr ENDOKRINOLOGIE AKTUELL 2016
  Leitung:
Otto-Albrecht Müller/München
   
10.30 - 10.40 Begrüßung, kurze Einführung
   
10.40 - 11.00 Endokrine Hypertonie – Wann daran denken?
  Felix Beuschlein
   
11.00 - 11.20 Differenzialtherapie des M. Basedow inkl. endokrine Orbitopathie – Neue Aspekte
  Roland Gärtner/München
   
11.20 - 11.40 Fertilität und Sexualität des Mannes: Was muss der Internist wissen?
  Frank-Michael Köhn/München
   
11.40 - 12.00 Podiumsdiskussion
   
   
Samstag, 15.10.2016 A 016
   
15.00 - 16.30 Uhr RHEUMATOLOGIE AKTUELL 2016
  Leitung:
Edmund Edelmann/Bad Aibling
   
15.00 - 15.10 Begrüßung, kurze Einführung
   
15.10 - 15.30 Neues zur Behandlung der ANCA-assoziierten Vaskulitiden
  Claudia Dechant, München
   
15.30 - 15.50 Aktuelles zur Leitlinie Diagnostik und Therapie der axialen Spondyloarthritiden
  Herbert Kellner, München
   
15.50 - 16.10 Neue Diagnosemöglichkeiten und Leitlinien zur Gicht
  Matthias Witt, Erding
   
16.10 - 16.30 Uhr Podiumsdiskussion
   
   
Sonntag, 16.10.2016 A 021
   
10.00 - 11.30 Uhr INFEKTIOLOGIE AKTUELL 2016
  Leitung:
Thomas Löscher/München
Kurt Reising/Neusäß
   
10.00 - 10.10 Begrüßung und kurze Einführung
   
10.10 - 10.30 Antibiotika-Resistenz – aktuelle Situation
  Bernd Salzberger/Regensburg
   
10.30 - 10.50 Gesundheitsprobleme bei Flüchtlingen und Asylsuchenden
  August Stich/Würzburg
   
10.50 - 11.10 Update Erwachsenen- und Reiseimpfungen
  Martin Alberer/München
   
11.10 - 11.30 Podiumsdiskussion
   
   
Sonntag, 16.10.2016 A 016
   
15.30 - 17.00 Uhr HÄMOSTASEOLOGIE AKTUELL 2016
  Leitung:
Michael Spannagel/München
Gerhart Tepohl/München
   
15.30 - 15.40 Begrüßung und kurze Einführung
   
15.40 - 16.00 Aktuelle medikamentöse Strategien bei KHK und Infarkt
  Matthias Pauschinger/Nürnberg
   
16.00 - 16.20 Erworbene Blutungsneigung – Diagnostik und Therapie
  Michael Spannagel/München
   
16.20 - 16.40 Problem Thrombozytopemie – Woran ist zu denken, was ist zu tun?
  Christina Hart/Regensburg
   
16.40 - 17.00 Podiumsdiskussion